Praxis für energetisches und geistiges Heilen
in Ursberg/OT Oberrohr

Frequenztherapie

Die Frequenztherapie hat eine lange Tradition. 

Der Amerikaner Dr. Royal Raymond Rife und der Russe Dr. Lakhovsky waren Mitte dieses Jahrhunderts die Vorreiter der Frequenztherapie.

Dr. Clark folgt also einer alten Tradition. Ihre Frequenzen unterscheiden sich von denen Rifes, haben sich aber bei der Behandlung der verschiedensten 
viralen und bakteriellen Erkrankungen (Borellien, Eppstein-Barr-Virus, Coxsachie-Virus, Warzen etc.) nicht selten als erstaunlich wirkungsvoll erwiesen. 

Bei der gezielten Frequenztherapie mit einem Frequenzgenerator wird eine genaue Resonanz mit einem spezifischem Erreger erreicht, die ihn beseitigt. 
Laut Dr. Clark soll der elektrische Impuls des Zappers Parasiten, Bakterien und Viren abtöten. Er aktiviert auch die Entgiftung und die Leukozyten.

Mit spezifischen Frequenzen können Krankheitserreger wie Parasiten, Bakterien, Pilze und Viren durch ihre jeweilige Resonanzfrequenz zerstört, und so der Gesundheitszustand des Patienten wiederhergestellt werden.

Diese Form der Therapie ist für den Patienten schmerzfrei und gut verträglich und somit auch für Kinder, Jugendliche und sensible Personen geeignet.